Ist das vermessen!

Das Vermessungsbüro Keßler & Puggel in Plauen auf der Karlstaße 56, sucht Schüler/-innen die sich für das Berufsbild Vermessungstechnik / Geomatik interessieren. Wem dies interessiert, soll zeitnah seine Bewerbungsunterlagen senden bzw. persönlich abgeben.

Standard

Verwaltungsfachangestelle gesucht

Die Stadt Plauen benötigt Verwaltungsfachangestelte (Ausbildungsbeginn 1.9.2021) und meldet, dass sich alle interessierten Schüler/-innen bewerben sollen. Bis zum 1.11.2020 werden in der Personalabteilung der Stadtverwaltung Bewerbungen entgegen genommen. Weitere Infos zum Angebot findet man im Aushang (BO-Schaukasten) der Schule oder auf der Internetseite der Stadtverwaltung Plauen.

Standard

DUBAS – Beruf mit Abitur möglich

Über die Handwerkskammer in Chemnitz, wird eine vierjährige duale Berufsausbildung mit Abitur angeboten. Es handelt sich um den Ausbildungsberuf „Elektroniker/-in für Energie- und Gebäudetechnik“. Ansprechpartnerin ist Frau Lißner in Chemnitz. Telefon: 0371-5364-252 oder Email: e.lissner@hwk-chemnitz.de. In den vergangenen Jahren hat es, diese Form das Abitur zu erreichen, kaum noch gegeben. Der Grund ist, dass die Azubis zu wenig Zeit im Ausbildungsbetrieb verbringen und der Betrieb die Ausbildungsvergütung zahlt, aber wenig von seinem Azubi hat.

Standard

Ausbildungsmesse in der Festhalle

Die alljährliche große Ausbildungsmesse in der Festhalle, mit über 100 Unternehmen, findet in diesem Jahr virtuell statt. Am 15.10.2020, in der Zeit von 14.00 bis 18.00 Uhr, kann man sich über http://www.ausbildungsmesse-vogtland.de ganz bequem einloggen. Liebe Schüler/-innen ich kann nur sagen nutzt die Möglichkeit und schaut mal rein! Natürlich wäre es viel besser eine wirkliche Ausbildungsmesse zu besuchen und meine Befürchtungen sind, es bleiben Schüler/-innen bei der Berufsorientierung „außen vor“. In Zeiten von Corona ist sehr viel Eigeninitiative gefragt und wichtig, da könnte die/der eine oder andere Schüler/-in schnell auf der „Strecke“ bleiben. Deshalb nutzt auch die Informationsangebote des Praxisberaters vor Ort direkt an Eurer Schule.

Standard

Corona – Bremse

Werte Eltern und liebe Schüler/-innen, Corona hat in den vergangenen Monaten eine ganze Menge von uns allen abverlangt. Schnuppertage, Praktika und andere BO-Veranstaltungen sind ausgefallen, sehr zum Leid der Schüler. Junge Menschen wollen und müssen sich ausprobieren können, doch die Zeit der Pandemie führte zu Einschränkungen. Aus diesem Grund haben Sie / Ihr lange Zeit keine neuen Informationen auf diesem Blog gefunden, denn es gab einfach nichts weiter zu berichten. Mit dem neuen Schuljahr hoffen wir, dass die Schnuppertage für die 8. Klassen stattfinden und die geplanten Praktika im Frühjahr durchgeführt werden können. Wie werden sehen!

Standard

HWK bietet BO-Sprechstunde an

Wegen Corona läuft nun alles anders als gedacht. Aus diesem Grund bietet die Handwerkskammer jeden Donnerstag von 10.00 bis 17.00 Uhr eine BO-Sprechstunde an. Unter der Hotline 0371 / 5364 118 kann man telefonisch seine Fragen stellen. Zusätzlich können auch Informationen, wenn gewünscht, über eine WhatsApp-Nachricht gesendet werden. Geeignet ist das alles für Schüler/-innen ab Klasse 7.

Standard

Virtuelle Ausbildungsmesse

Am 24.6.2020 findet von 11.00 bis 16.00 Uhr unter http://www.Jobwoche.de/live eine virtuelle Ausbildungsmesse statt. Einfach einloggen und auswählen. Es stehen 80 Firmen und Institutionen zur Verfügung. Egal ob es um eine Ausbildung oder das Abitur, bzw. Studium geht. Live mit den Personalern oder Ausbildern sprechen und sich informieren. Man kann aber auch ganz einfache Fragen stellen wie z.B. „Auf was schauen Sie zuerst, wenn Sie eine Bewerbungsmappe erhalten?“ oder „Ist es unbedingt wichtig immer ein Praktikum im jeweiligen Berufsbild zu absolvieren?“ usw. … Die Firmen freuen sich auf Euch und auch darauf, all Eure Fragen zu beantworten. Ich wünsche viel Erfolg!

Standard

Berufeschnuppern im Juli?

Für alle Schülerinnen und Schüler, die sich jetzt schon zum Berufeschnuppern (geplant im Juli) Gedanken machen, kann ich folgende Info geben. Genau wie beim Besuch der Vocatio durch die 9. Klassen, wird die Entscheidung zum Berufeschnuppern aufgrund der zu dieser Zeit vorgegeben Sicherheitsmaßnahmen im Kampf gegen  Corona getroffen. Dies bedeutet, wir alle müssen schauen wie sich die Dinge weiterentwickeln und dann werden entsprechende Entscheidungen getroffen. Jeder wird also rechtzeitig erfahren ob diese Veranstaltungen durchgeführt werden können oder nicht. Ich wünsche allen viel Gesundheit.

Standard